PARLIS - Bebauungsplan Nr. 569 - Senckenberganlage/Bockenheimer Warte hier: Satzungsbeschluss - § 10 (1) BauGB Dokument: 1 von 1    Zurück | Weiter  ||  Trefferliste | Erweiterte Trefferliste  ||  PDF-Dokument  ||   Zum Anfang der Seite | Zum Ende der Seite   ||  Hilfe zur Dokumentanzeige

Bebauungsplan Nr. 569 - Senckenberganlage/Bockenheimer Warte hier: Satzungsbeschluss - § 10 (1) BauGB
Dokumentart: Vorlage
Vorlage: M  1  
Datum: 11.01.2016 (letzte Aktualisierung des Sachstandes: 02.03.2016) 
Stadtteil: Bockenheim   

Vorlage M 1 2016

 

S A C H S T A N D :

Vortrag des Magistrats vom 11.01.2016, M 1


Betreff:

Bebauungsplan Nr. 569 - Senckenberganlage/Bockenheimer Warte
hier: Satzungsbeschluss - § 10 (1) BauGB

Vorgang:

Beschl. d. Stv.-V. vom 03.04.2014, § 4403 (M 224)

 



Aus Rechtsgründen wird der Text dieser Vorlage auf Veranlassung des Magistrats im Internet nicht öffentlich dargestellt.

 

 


Anlage 1_BPlan  (ca. 5 MB)
Anlage 2_Textteil  (ca. 131 KB)
Anlage 3_Begr  (ca. 812 KB)
Anlage _Satzung_S_01-03  (nicht öffentlich - ca. 435 KB)
Anlage _Satzung_S_04-132  (nicht öffentlich - ca. 11,9 MB)
Anlage _Satzung_S_133  (nicht öffentlich - ca. 12 KB)


Vertraulichkeit: Nein

Nebenvorlage:
           Antrag vom 09.02.2016, NR 1388

dazugehörende Vorlage:
           Vortrag des Magistrats vom 22.11.2013, M 224

Zuständige Ausschüsse:
           Haupt- und Finanzausschuss
           Ausschuss für Planung, Bau und Wohnungsbau
           Ausschuss für Wirtschaft und Frauen

Beratung im Ortsbeirat: 2

Versandpaket: 13.01.2016


Beratungsergebnisse:

47. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau und Wohnungsbau am 15.02.2016, TO I, TOP 12

 

 

 

 

Bericht:

TO II

Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:

1.

Der Vorlage M 1 wird in der vorgelegten Fassung zugestimmt.

2.

Die Vorlage NR 1388 wird dem Magistrat zur Prüfung und Berichterstattung überwiesen.


Abstimmung:

zu 1.

SPD; BFF (= Enthaltung)
CDU und GRÜNE (= Votum im Haupt- und Finanzausschuss)

zu 2.

SPD gegen BFF (= Ablehnung); CDU und GRÜNE (= Votum im Haupt- und Finanzausschuss)


Sonstige Voten/Protokollerklärung zu 1:
LINKE. (M 1 = Ablehnung, NR 1388 = Annahme)
FDP (M 1 = Annahme, NR 1388 = Ablehnung)


51. Sitzung des OBR 2 am 15.02.2016, TO I, TOP 26

 

 

 

 

Beschluss:

1.

Der Vorlage M 1 wird zugestimmt.

2.

Die Vorlage NR 1388 dient zur Kenntnis.


Abstimmung:

zu 1.

GRÜNE, CDU, SPD und FDP gegen LINKE. und BFF (= Ablehnung); fraktionslos (= Enthaltung)

zu 2.

Einstimmige Annahme


47. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Frauen am 16.02.2016, TO I, TOP 6

 

 

 

 

Bericht:

TO II

Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:

1.

Es dient zur Kenntnis, dass der Ausschuss für Wirtschaft und Frauen die Beratung der Vorlage M 1 auf den Haupt- und Finanzausschuss delegiert hat.

2.

Es dient zur Kenntnis, dass der Ausschuss für Wirtschaft und Frauen die Beratung der Vorlage NR 1388 auf den Haupt- und Finanzausschuss delegiert hat.


Abstimmung:

zu 1.

CDU, GRÜNE, SPD und FDP

zu 2.

CDU, GRÜNE, SPD und FDP


48. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 23.02.2016, TO I, TOP 18

 

 

 

 

Bericht:

TO II

Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:

1.

Der Vorlage M 1 wird in der vorgelegten Fassung zugestimmt.

2.

Die Vorlage NR 1388 wird abgelehnt.


Abstimmung:

zu 1.

CDU, GRÜNE, SPD und FDP gegen LINKE. (= Ablehnung); BFF (= Enthaltung)

zu 2.

CDU, GRÜNE, FDP und BFF gegen SPD (= Prüfung und Berichterstattung) und LINKE. (= Annahme)


Sonstige Voten/Protokollerklärung zu 1:
ÖkoLinX-ARL (M 1 = Ablehnung, NR 1388 = Annahme)
REP (M 1 = Annahme, NR 1388 = Ablehnung)
Stv. Dr. Dr. Rahn (M 1 und NR 1388 = Annahme)
Stv. Krebs (M 1 und NR 1388 = Enthaltung)


49. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 25.02.2016, TO II, TOP 21

 

 

 

 

Beschluss:

1.

Der Vorlage M 1 wird in der vorgelegten Fassung zugestimmt.

2.

Die Vorlage NR 1388 wird abgelehnt.


Abstimmung:

zu 1.

CDU, GRÜNE, SPD, FDP, REP und Stv. Dr. Dr. Rahn gegen LINKE. und ÖkoLinX-ARL (= Ablehnung); BFF und Stv. Krebs (= Enthaltung)

zu 2.

CDU, GRÜNE, FDP, BFF und REP gegen SPD (= Prüfung und Berichterstattung) sowie LINKE., ÖkoLinX-ARL und Stv. Dr. Dr. Rahn (= Annahme); Stv. Krebs (= Enthaltung)


Beschlussausfertigung(en):

§ 6861, 49. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vom 25.02.2016